Asian-diasporic – GAYS / GAZE / GENERATIONS

Datum

November 6, 2020

Uhrzeit

22:15

Kurzfilme

Wir diskutieren die die Doppelrolle von Filmemacher*innen als begehrte und begehrende Subjekte sowie das Potenzial für sozialen Wandel, wenn
der Blick des Begehrens neu ausgerichtet wird. Beide Filme nutzen Komik als Mittel der Auseinandersetzung mit Begehren, Stereotypen und Beziehungsmustern. Zwischen den beiden Filmen liegen 15 Jahre. Sie eröffnen so einen Blick auf die verschiedenen Herangehensweisen zweier Generationen im Umgang mit rassifizierten Klischees von asiatischen schwulen Männern.

My German Boyfriend

(Wayne Yung, 2004, 19 min)
Ein schwuler Chinesisch-Kanadier auf der Suche nach dem idealen Liebhaber. Eine Komödie über vermeintliche kulturelle Identitäten, ein Tagebuch über migrantische Isolation und ein Liebesbrief.

Beer! Beer!

(Popo Fan, 2019, 17 min)
„Beer! Beer!“ ist eine antiromantische Komödie, die am frühen Morgen nach einer wilden Party in Berlin spielt. Während Tao, ein Chinese, und Sebastian, ein Deutscher, sich immer näher kommen, verändert eine Matratze plötzlich alles …

Gespräch am Samstag, 07.11.2020 mit Wayne Yung und Popo Fan
Moderation: Kimiko Suda / korientation e.V.


Filme auf Deutsch und Englisch

Die Veranstaltung „Asian-diasporic GAYS/GAZE/GENERATIONS“ wird in Kooperation mit korientation und im Rahmen des Modellprojekts MEGA durchgeführt. MEGA wird durch das BMFSFJ im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie Leben!“ und durch die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales von Berlin im Rahmen des Partizipations- und Integrationsprogramms gefördert.


Film screening & discussion

Taking the short films “My German Boyfriend” (2004) by Wayne Yung and “Beer! Beer!” (2019) by Popo Fan as examples, we will discuss about the double position of filmmakers as desired/desiring subjects, who can also be agents of social change by redirecting the gaze. Both films use comedy to talk about desire, ethnic stereotypes and dating patterns. With their production being a decade and a half apart, the two films show different approaches of different generations to deal with racialized clichés of Asian gay men.

My German Boyfriend

(Wayne Yung / Canada, Germany 2004 / 18min)

A gay Chinese-Canadian encounters ethnic stereotypes as he seeks his ideal boyfriend in Berlin. A comedy about mistaken cultural identities, a diary of immigrant isolation, and a love letter to a boyfriend who might have been.

Beer! Beer!

(Popo Fan / Germany 2019 / 17min)

“Beer! Beer!” is an “anti-romantic comedy” set in the early morning following a wild party in Berlin. When Tao, a Chinese guy, meets Sebastian, a local German. As they seem to get more and more intimate with each other, suddenly a mattress changes everything…

Discussion on Saturday, 7.11.2020 with Wayne Yung und Popo Fan
Moderator: Kimiko Suda, / korientation e.V.

Films in German and English.

jetzt registrieren:

Ticket

Reservieren Ticketmenge:
Preis je Ticket: 0,00 
Menge: Gesamt