TICKETS

Aufgrund der aktuellen Situation können wir weniger Plätze anbieten als gewohnt. Um einen gesicherten
Platz in einer Veranstaltung zu haben, musst du dich vorher anmelden oder ein Ticket kaufen. Falls ihr als Gruppe kommt, meldet euch bitte gemeinsam an, das ermöglicht uns, euch zusammenzusetzen und führt zu mehr Plätzen bei Veranstaltungen.

Es gibt dieses Jahr keinen Festivalpass, dafür ein solidarisches Ticket- und Spendensystem: Die meisten Veranstaltungen sind ohne Eintritt. Wenn du dich anmeldest, kannst du angeben, ob du das CLINCH Festival mit einer Spende unterstützen willst.

Es gibt fünf Veranstaltungen mit Eintritt. Dafür gibt es jeweils drei Preisstufen: 8 Euro, 16 Euro und 28 Euro – das ist der Unterstützer*innen-Preis. Du kannst selbst entscheiden, welche Preisstufe für dich die richtige ist. Solltest du kein Geld für ein Ticket haben, setz dich gern mit uns in Verbindung.

Praktische Infos zum Ort und zum Festival findest du hier.

Donnerstag

Freitag

Samstag

Sonntag

Donnerstag

Freitag

Samstag

Sonntag

und sonst so auf dem CLINCH

China Hopson: Matter is the Minimum

Nach dem Tod von George Floyd protestieren auch in Deutschland zahlreiche Menschen gegen Rassismus und Polizeigewalt. Dem Aufruf zur ersten Demonstration in Hannover am 6. Juni 2020 folgten knapp 10.000 Menschen. China Hopson hat die Proteste in Hannover fotografisch begleitet, die von der neugegründeten Initiative Black Lives Matter Hannover  (@blm_hannover) organisiert wurden.

CLINCH Kiosk

Ob Fragen zum Programm, Lesestoff oder Süßigkeiten – beim Kiosk findet ihr, was euer Festivalherz begehrt.

Der CLINCH Kiosk wird betreut von Btissam Boulakhrif und Tomy Nguyen.

Freitag, 6.11., 14:30 - 23:00
Samstag, 7.11., 13:30 - 23:00

Open Space

Ob eigener Workshop, Gesprächskreis oder eine künstlerische Darbietung – die Inhalte, die du in den Open Space mitbringst, kannst du selbst bestimmen und durchführen. Beiträge sollen max. 45 Minuten dauern und müssen vorab angemeldet werden.

Anmeldung unter

Der Open Space wird betreut von Catarina Gombe und Linh De Phuong Le.

 
 

 

 

Empowerment Lounge

In der Empowerment Lounge können BIPoCs sich mal eine Auszeit nehmen, sich stärken, entspannen, einfach nur abhängen oder auch bei Bedarf Unterstützung finden.

Die Lounge ist während des ganzen Festivals geöffnet und wird von Menschen aus dem Netzwerk Hotspot of Power gestaltet.

 
 

 

 

Podcast Garten

Zwischen Bäumen aus Kabeln und Ästen aus Musikabspielgeräten könnt ihr das Rauschen des Windes in den Podcast-Blättern hören. Mal sanft, mal aufgebracht, mal stürmisch – die Podcast-Landschaft hat einiges zu bieten. Vielleicht ja auch einen Podcast-Sprössling frisch vom CLINCH oder einen Ableger, den ihr selbst einpflanzt?

Bitte eigene Kopfhörer mitbringen.